Druckgrafik

Unter Druckgrafik versteht man einen Vorgang, bei dem durch das Aufpressen einer Druckplatte Farbe auf einen Druckträger übertragen wird. Dabei entsteht ein seitenverkehrtes Bild. Dieser Vorgang ist wiederholbar und dient zur Vervielfältigung des Druckproduktes. Dieses kann in vier unterschiedlichen Techniken, wie dem Hoch-, Tief-, Flach- oder Durchdruck geschehen. Man spricht dann z.B. von einem Holzstich, Radierung, Lithographie oder Siebdruck. Arbeiten zu diesen Themen finden Sie in den Kursen der geistreich-Akademie mit Iris Flexer, Anita Hörskens sowie Petra Bergerhoff.