Cordula Kagemann

Cordula Kagemann ist eine erfahrene Malerin mit internationaler Ausstrahlung. Ihr zentrales Thema sind die Prozesse des Lebens: Erinnern und Vergessen, das Vergehen von Momenten. Sie verwendet normalerweise Papier, um ihre eigene Technik des Collagierens zu entwickeln und Arbeiten zu erstellen, die gleichzeitig klar und facettenreich wirken.

Cordula Kagemanns vielseitige Kunst verleiht der Seele eine ganz eigene Sprache. Die Poesie des Papiers verschmilzt mit Malerei und Collage zu bewegenden Werken, welche dem inneren Geschehen Ausdruck verleihen.

Mit großer fachlicher Kompetenz und gelassener Ruhe führt Cordula Kagemann auch die Schüler der geistreich-Akademie in die Vielfalt der Papierkunst ein. Eine fast schon meditative Kunst, die jede Arbeit zu einem ganz persönlichen Unikat werden lässt.

Zitat: “Außer dem Collagematerial sammel ich Erinnerungen, Orte und Beobachtetes, das sich zum richtigen Zeitpunkt in meinen Collagen manifestiert.”