Conny Niehoff

Conny Niehoff, geboren 1968 in Wolmirstedt, arbeitet seit 2002 als freischaffende Künstlerin. Sie lebt und arbeitet in ihrem Atelier in Colbitz bei Magdeburg. Seit 2013 gibt die Künstlerin Malkurse über die Akademie Wildkogel im Raum München und veranstaltet zudem Wochenendworkshops im eigenen Atelier in Colbitz. Das Wissen um Vergänglichkeit, Visionen über die Welt, den ganz normale Alltag und die Sensibilität für das, was uns umgibt, sind Themen ihrer Werke.

Conny Niehoffs Arbeiten sind in zahlreichen Galerien im In- und Ausland zu sehen.

Die Künstlerin liebt den Umgang mit natürlichen Malmitteln und Acryl. Dabei bringt diese dünne Lasurschichten auf die Leinwand. Jede zuvor aufgetragene Schicht wird überarbeitet und ist somit Vergangenheit, ohne jedoch abwesend zu sein. Durch die Transparenz, die der Lasurtechnik zueigen ist, werden die Arbeitsprozesse als Schichtung sichtbar. So entstehen nahezu tiefenräumliche Strukturen, welche die Arbeiten der Künstlerin dreidimensional erscheinen lassen. Ihre Farbauswahl ist dabei eher begrenzt. Conny Niehoff reduziert diese bewusst auf freundliche, helle, ganz natürliche Farben, welche dennoch einen “unerschöpflichen Spielraum” bieten.

In der geistreich Akademie begeistert die Künstlerin mit ihrer vielseitigen Schichtenmalerei. Collagetechnik, Materialkombinationen mit Bitumen, Granulat und Lack oder die Technik der Weißübermalung weiß Conny Niehoff für ihre dynamischen abstrakten Werke zu nutzen.