Karen-Betty Tobias

Die bildende Künstlerin und Kunsttherapeutin Karen Betty Tobias wurde 1959 in Bad Kreuznach geboren. Heute lebt und arbeitet diese in Köln. Dort arbeitet sie unter anderem als Dozentin und leitet die Malschule für kreative Wege.

Die Künstlerin sieht Kunst als „einen Erfahrungsraum, der jedem offensteht“. Nach einer breit angelegten Ausbildung in unterschiedlichen künstlerischen Gattungen konzentriert sie sich auf Malerei und farbige Zeichnung. In ihrer unverwechselbaren Handschrift schafft sie fantasievolle Bilder (Skizzen, Zeichnungen, Gemälde), die von dem spannenden Verhältnis aus Beobachtung und Erfindung, Fläche und Linie, Realismus und Abstraktion leben.

Karen Betty Tobias versteht sich als „Hinschauerin“ – im Natur erforschenden, wie im spirituellen Sinne. Sie fasziniert die Kreativität der Evolution, deren Überfluss an Formen, Schönheit, Spiel und Freiheit. So kreist ihr künstlerisches Thema um die Begegnung von Mensch und Natur, und hier insbesondere die von Mensch und Tier. In ihren Plastiken, Bildern und farbigen Zeichnungen finden sich sowohl Aspekte von Realismus wie von Abstraktion, aus Individualität wird Universelles. Dem Betrachter begegnen Zitate aus Märchen und mythischer Fabelwelt. Je länger man schaut, blitzen aus der Tiefe der Bilder immer neue Aspekte der Wahrnehmung an die Oberfläche .