Andreas Mattern

Andreas Mattern wurde 1963 in Schwerin geboren. Er lebt und arbeiten seit vielen Jahren als freischaffender Künstler in Berlin. Hinzu kommen Dozententätigkeiten für zahlreiche Akademien und diverse Publikationen im Bereich Aquarell und Radierung.

Die Arbeiten des Künstlers genießen überregionale Anerkennung und finden in nationalen sowie internationalen Ausstellungen ihre Würdigung. 2015 wurde Andeas Mattern der Kunstpreis “Josef Müller-Pauly Gedächtnispreis für Aquarellmalerei” verliehen.

Der Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit liegt bei der zeitgenössischen Aquarellmalerei – ergänzt und kombiniert mit der Zeichnung und der Druckgrafik, wobei sich Mattern nahezu ausschließlich auf die Stadtlandschaftsmalerei/Landschaftsmalerei konzentriert.

Auch für die Schüler*innen der geistreich Akademie präsentiert Andreas Mattern seine einzigartige Kunst der Aquarellmalerei. Lebendige Momentaufnahmen von Stadtansichten oder zauberhafte Landschaften – die Werke des Künstlers sind stets geprägt von Leichtigkeit und eindrucksvoller Farbkraft. Seine Kurse sind ein Muss für alle Freunde der Aquarellmalerei und die, die es werden möchten.

Zitat des Künstlers: “lebendig ist wichtiger als richtig”