Holzkörper

Holzkörper bieten einen spannenden Untergrund für eine Vielzahl von Gestaltungstechniken. Sie eignen sich für verschiedene Techniken, wie zum Beispiel der Enkaustik, Mixed Media sowie der Malerei. Die Dreidimensionalität des Holzkörpers selbst, wirkt zudem als eigenes Gestaltungselement und verleiht den Arbeiten häufig einen objekthaften Charakter.

Viele Künstler der geistreich-akademie arbeiten mit den Holzkörpern, z.B. Ines Hildur, Cordula Kagemann, Angelika Biber, Birgit Hüttemann-Holz uvm.